Lehrstuhl Fluidverfahrenstechnik der Ruhr-Universität Bochum

Postanschrift

Ruhr-Universität Bochum
Fluidverfahrenstechnik (PF22)
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

So finden Sie uns auf dem Campus

Kontakt | Sekretariat

Andrea Niederhagemann
Gebäude IC Ebene 3 Raum 115
0234 32 – 26427
0234 32 – 14164
sekretariat@fluidvt.ruhr-uni-bochum.de

Frau Anna-Lena Schindel, M.Sc.

Ruhr-Universität Bochum
Raum IC 3 / 121
Universitätsstraße 150
44801 Bochum

+49 (0)234 / 32 – 26 470
+49 (0)234 / 32 – 14 164
schindel@fluidvt.rub.de

Forschung

Entwicklung einer skalenübergreifenden Prozessentwicklungsmethodik zur Planung und Entwicklung ressourceneffizienter Prozesse

Die Geschwindigkeit der Markteinführung ist entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg neuer Produkte. Um diese Geschwindigkeit zu erhöhen, muss entlang der gesamten Prozesskette die Entwicklungszeit verkürzt werden. Durch die Änderungen der Anforderungen des Marktes, besitzen die Prozesse immer kürzere Lebenszyklen und müssen effizienter und flexibler gestaltet werden. Auch im Bereich der Pharma-, Fein- und Spezialchemikalien, wo die Produktion bisher im Batchbetrieb erfolgt, werden heute kleinskalige, kontinuierliche Prozesstechnologien angestrebt. Der Einsatz innovativer Produktionstechnologien, umgesetzt in einem flexiblen, modularen Apparatekonzept, ist ein wesentlicher Schritt diese Anforderungen zu erfüllen. Dabei stellt die Auswahl des geeigneten Apparatekonzepts eine große Herausforderung dar.

Das Ziel des BMWi-geförderten Projektes SkaMPi (Skalenübergreifende Methodik zur Planung und Entwicklung ressourceneffizienter Prozesse) ist es, eine Methode zur Entwicklung solcher kontinuierlicher Produktionsverfahren zu erarbeiten. Die neu zu entwickelnde Methode muss dabei auf der einen Seite die Anforderungen des Marktes für das zukünftige Produkt bzw. die Produkteigenschaften berücksichtigen, auf der anderen Seite aber auch die Charakteristiken des modularen Produktionsequipments einbeziehen. 

Lehrveranstaltungen

  • Fachlabor
  • Anlagentechnik
  • Grundlagen der Verfahrenstechnik
  • Reaktions- und Trennapparate

Veröffentlichungen

Artikel

Schindel, Anna-Lena; Polyakova, Maria; Harding, David; Weinhold, Hannes; Stenger, Frank; Grünewald, Marcus; Bramsiepe, Christian
General approach for technology and Process Equipment Assembly (PEA) selection in process design
Chemical Engineering and Processing: Process Intensification 159, S. 108223. DOI: 10.1016/j.cep.2020.108223, 2021

Vorträge

Schindel, Anna-Lena; Schmalenberg, Mira; Polyakova, Maria; Grünewald, Marcus; Kockmann, Norbert
Matching matrix for the selection of continuous crystallization technologies exemplified by the CFI-crystallizer
Jahrestreffen der ProcessNet Fachgemeinschaft Prozess-, Apparate- und Anlagentechnik, 09-10 November 2020

Polyakova, Maria; Diekmann, Anna-Lena; Bramsiepe, Christian; Harding, David; Grünewald, Marcus
Charakterisierung von Extraktionsapparaten im Rahmen einer skalenübergreifenden Prozessentwicklungsmethodik
ProcessNet Fachgemeinschaft Extraktion, 26-28 Februar 2020, Berchtesgaden

Diekmann, Anna-Lena; Polyakova, Maria; Harding, David; Weinhold, Hannes; Grünewald, Marcus
Bewertung von Technologien im Rahmen einer skalenübergreifenden Prozessentwicklungsmethodik
ProcessNet Fachgemeinschaft Prozess-, Apparate- und Anlagentechnik, 04-05 November 2019, Dortmund

Polyakova, Maria; Diekmann, Anna-Lena; Bramsiepe, Christian; Harding, David; Grünewald, Marcus
Apparateauswahl für die Flüssig-flüssig Extraktion im Rahmen einer skalenübergreifenden Prozessentwicklungsmethodik
Process-Net Jahrestreffen der Fachgruppe Extraktion und Phytoextrakte, 07.-08.02.2019, Muttenz, Schweiz

Polyakova, Maria; Bramsiepe, Christian; Diekmann, Anna-Lena; Harding, David; Stenger, Frank; Grünewald, Marcus
Methode für die skalenübergreifende modulbasierte Prozessentwicklung
Jahrestreffen der ProcessNet Fachgemeinschaft Prozess-, Apparate- und Anlagentechnik, 12-13 November 2018, Köln

Poster

Diekmann, Anna-Lena; Polyakova, Maria; Grünewald, Marcus
Bewertungssystem für die Apparateauswahl im Rahmen einer skalenübergreifenden Prozessentwicklungsmethode
Jahrestreffen der ProcessNet Fachgemeinschaft Prozess-, Apparate- und Anlagentechnik, 12-13 November 2018, Köln